Werbung - Produkt selbst gekauft - mit Affiliate-Link

Willkommen ……… zu einem neuen Blick in die Welt des Cognac.

Camus gehört definitiv in die Kategorie Big Player im Cognac Business.

Ein Familienbusiness seit 5 Generationen blickt heute auf große Tradition zurück. Aber das ist eben nicht und nie alles. Dazu kommt ein modernes gewachsenes Unternehmen mit einem spannenden Portfolio an Produkten.

Jean Baptiste Camus machte sich im Jahr 1863 unabhängig mit einer Gruppe Weinbauern und gründete damals unter dem Namen “La Grande Marque” sein Unternehmen. Durch geschicktes Verhandeln von Gaston Camus war Camus auch Hoflieferant für den russischen Zar.

Michel Camus war es, der die Marke in den 1960ern im Duty free Sektor positionierte und hier sehr erfolgreich war. In den letzten Jahrzehnten expandierte Camus unter Jean-Paul Camus auch territorial und erweiterte die Anbaugebiete aus denen der Rohstoff für die Camus Cognacs kommt.

Daneben fand und findet ein stetiger Ausbau der Geschäftsbeziehungen mittlerweile unter Cyril Camus statt. Hier ist natürlich der asiatische Markt in besonderem Fokus. Für weitere Infos zur Firmengeschichte folgt dem Link.

Der CAMUS VS Elegance – ein Mix-Cognac?

Die Verpackung

Der Camus VS Elegance kommt in einem schönen Umkarton, der recht hübsch designed ist daher und eignet sich so auch als Geschenk. Soviel schon vorweg Camus Cognac ist nicht aus der ganz günstigen Ecke. Und wie schon an anderer Stelle geschrieben. Was gibt es besseres als einen Noch-Nicht-Weindestillat-Fan auf die helle Seite der Macht holen und sie oder ihn in die Gemeinschaft aufnehmen.

Die Flasche

Camus fährt in den Produkten mit großen Absatzzahlen eine sehr gerade Verpackungsstrategie, die Flaschen sind gleich geformt vom VS Elegance, VS, VSOP und auch der Port Cask Finish ist in den charakteristischen Amphorenflaschen abgefüllt. Die haben eine einfache dafür wiedererkennbare und sehr harmonische Form und den typischen großen Verschluss. Der wiederum umhüllt keinen Naturkorken beim Elegance VS sondern einen Drehverschluss. Das ist aber auch in Ordnung. Hier soll man nicht päpstlicher sein als der Papst selbst. Wir betrachten hier ein Mengenprodukt, da sollte der Drehverschluss okay sein, ebenso, wie er ja mittlerweile auch beim Wein akzeptiert sein sollte. Das Etikett des VS Elegance ist wiederum schlicht und klar gehalten. Ich bin ein Freund dieser reduzierten Optik, die trotzdem edel wirkt.

Wir haben in der Flaschen 700ml mit einem Alkoholgehalt von 40 Volumenprozent. Das ist geforderter Standard und soll somit nur pro forma erwähnt sein.

Rémy Martin VSOP Mature Cask Finish Cognac

Der erste Eindruck 

Camus stellt beim Elegance VS gleich mal vorweg das eigene Licht unter den Scheffel und markiert den VS bereits auf der Flasche als Mix-Cognac. Nunja, das macht erstmal vorichtig und schraubt die Erwartungen runter, jedenfalls bei uns war das so. Ob das berechtigt ist, erfahrt Ihr im weiteren Verlauf des Textes.

Im Glas / Aussehen

Der Camus VS Elegance ist ein junger Cognac, das wird sich auch im weiteren Verlauf der Geschmacksprobe zeigen, trotzdem kommt er im Glas, und auch schon in der Flasche, sehr dunkel daher. Honig bis kupfer würden wir die Farben beschreiben und nunja das deutet bei einem VS immer auf ein bisschen Farbzugabe hin, was aber nicht schlimm ist. der Camus gibt sich schon im Glas keine Blöße. Klar und natürlich weniger ölig als seine älteren Kumpels ist er im Glas und hier zeigt sich schon ein bisschen das, was nachher gleich in der Nase und im Mund passiert.

Geruch

An dieser Stelle zum wiederholten Male unser Tipp: Weindestillate sind nichts für hektische Wirkungstrinker. Geduld und Genuss stehen hier einzig im Vordergrund. Lasst Euch Zeit und schafft Euch einen passenden Rahmen für den Genuss.

Wir haben  für die Verkostung unsere bewährten Tastinggläser benutzt. Ansonsten geht natürlich auch ein Cognacschwenker oder, wenn der Camus VS Elegance Bestandteil eines Cocktails wird, natürlich das dafür passende Glas.

In der Nase ist der VS Elegance definitiv ein junger Wilder. Das ist spritzig, leicht, floral und ganz leicht säuerlich. Das wiederum ist durchaus positiv gemeint. Und ich selbst fühlte mich in der Nase an den Geruch erinnert, der die Küche meiner Großmutter durchströmte, wenn sie aus frisch geernteten Äpfel Apfelmus kochte.

Rémy Martin VSOP Mature Cask Finish Cognac

Geschmack – am Gaumen, im Abgang

Am Gaumen hält der Camus VS Elegance erstmal das, was er der Nase schon vorher versprochen hat. Da ist ganz viel jugendliche Frische und Frucht und ein bisschen Holz. Natürlich nur ein bisschen, für mehr ist der VS einfach zu jung.

Wir haben ja, auch wegen der Vermarktung als Mix-Cognac nicht das ganz große Konzert erwartet. Das bekommt man auch nicht. Aber man wird mächtig überrascht mit einem tollen runden Gesamtbild. Der Camus VS Elegance ist überraschend mild, ist er doch im ersten Moment in der Nase recht scharf, er ist sehr ausgewogen und gefällig.

Und das gibt er auch im Abgang nicht auf. Auch hier ist er mild und fruchtig, trocken und wieder frisch. Ein paar leichte Tannine mogeln sich stimmig ins Gesamtbild.

Alles in allem ein toller, gefälliger, junger Cognac.

Das Ranking

Der Camus kann bei uns ohne Probleme im oberen Viertel punkten. Ich kann nicht umhin ihm 75 von 100 Punkten zu geben. Alles, was für eine höhere Punktzahl fehlt, heben wir für ältere Cognacs auf. 

Zusammenfassung

Der Camus VS Elegance ist aufgrund seiner Gesamtkomposition natürlich als Mix-Cognac bestens geeignet. Seine tolle Frische und Gefälligkeit macht ihn zum idealen Partner anderer Zutaten. Ihn aber dafür allein zu verwenden, wäre zu wenig.

Der VS Elegance kann mehr. Wir halten ihn für einen super Einstiegs-Cognac für Euch, wenn Ihr Euch an die Welt der Cognacs heranwagen wollt. Man wird mit allen Haupteigenschaften und vielen Geruchs- und Geschmacksnuancen eines guten Cognacs vertraut, ohne das irgendetwas zu sehr dominiert.

Der Camus VS Elegance macht sich daher super in jeder Bar.

Wenn Ihr Euch den Camus VS Elegance einfach und schnell nach Hause kommen lassen wollt, dann nutzt unseren Affiliate-Link zu Amazon. Wir haben Euch den VS Elegance verlinkt, die Produktvielfalt von Cmaus gibt aber noch vielmehr tolle Sachen her…die testen wir dann auch für Euch.

Wenn Euch unsere Review gefallen hat, dann teilt diesen Post in Euren Netzwerken, wir würden uns sehr freuen.

CAMUS VS Elegance Cognac bei Amazon*

*Affiliate-Link – Wenn Du das Produkt kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Das Produkt wird dadurch nicht teurer.